LINER No. 3

S55192
Jetzt kaufen
  • Beschreibung
  • Mehr

  • Strichstärke 2- 6 mm
  • Befüllbar mit ca. 4,5 ml Farbe

Und so wechselt man die Spitzen der AERO COLOR Professional LINER:

LINER No. 1, No. 3 und No. 5:

Verschlusskappe inklusive Ventilkappe vorsichtig aufdrehen und entfernen.

LINER am Ventil festhalten und LINER-Spitze einfach nach vorne herausziehen.

Neue LINER-Spitze einsetzen.

Anschließend Ventilkappe inklusive Verschlusskappe erneut fest aufschrauben.

LINER No. 2, No. 4 und No. 6:

Verschlusskappe abziehen und entfernen.

Ventilkappe vorsichtig aufdrehen.

LINER-Spitze inklusive Schaumstoffring einfach aus Ventil-Kappe herausdrücken (Achtung: beides ist mit Farbe getränkt!).

 

Neue LINER-Spitze und neuen Schaumstoffring entsprechend montieren, dann erneut in die Ventilkappe mit der Spitze voran einsetzen.

Komplette Ventilkappe aufdrehen und Verschlusskappe aufsetzen.

 

Für alle Varianten gilt abschließend:

Zusammengesetzten verschlossenen LINER schütteln und so lange gefühlvoll (!) auf die LINER-Spitze drücken, bis die Farbe sichtbar ist - fertig!

 

Weitere hilfreiche Praxis-Tipps:

Es ist ratsam, gerade als Anfänger beim Wechseln der LINER-Spitzen ein wenig vorsichtig zu sein. Ihnen empfehlen wir das Abdecken des Arbeitsplatz und das Anziehen von Schutzhandschuhen.

Denn AERO COLOR Professional trocknet wasserunlöslich auf!

 

Zudem sollten LINER mit abgedrehter Verschlusskappe inklusive Ventilkappe immer senkrecht – am besten in einem Gefäß stehend – gelagert werden, da ansonsten natürlich die Gefahr besteht, dass Farbe oder Kugeln herauslaufen.

 

Den frisch gefüllten LINER bitte auf einem separaten Schmierpapier und nicht direkt an dem Objekt aktivieren!